Overblog Seguir este blog
Edit post Administration Create my blog
25 febrero 2013 1 25 /02 /febrero /2013 12:24

P1020225

Melly in Covent Garden, mit Begleitung 

 

Irgendwie muss ich ja nach vorne sehen, nicht wahr?! 

London kommt näher und ich schau was wir dort so machen können, was uns nicht gleich die Brieftaschen leert. Ins Parlament werden wir wohl auf einen Besuch gehen. Kostet ca 20 €, dass geht noch so gerade.

 

Sohni war heute Morgen beim Orthopäden- lustig, er hat eine Wirbesäulenaufnahme veranlasst und dann sollen wir damit wieder zu ihm kommen. Was daran lustig ist? Der Termin fürs RX ist im Mai und sein nächster Termin im November.  Vorher muss ich aber Morgen zur Hausärztin den Bericht hin bringen und Besprechen: Was? Keine Ahnung. Willkommen im spanischen Krankenversicherungs-Wirrwarr.

 

T* kam am Freitag mal wieder nicht: Magen und Darm Probleme. Seine "flüssige Medizin", glaubt er hilft ihm. Ich sagte am Sonntag bescheid, dass ich Montag einen Termin hätte und später kommen würde, er rief dann irgendwann am Nachmittag an. Etwas wirr was er da erzählte. Oder ich hab nicht alles verstanden. 

Klartext war noch nie seine Stärke.

 

Ich hab mich fürs WE mit einer Bekannten verabredet. Wir wollen ins Kino oder etwas Essen gehen, dass werden wir dann entscheiden.

 

Es müssen sich einige Dinge in meinem Leben ändern und die muss ich wohl selber tun. Also Hintern hoch und los!

Compartir este post

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo

Comentarios

Hauptstadtbesucherin 02/28/2013 07:06


Ein Geburtstagsgruss dagelassen für einen besonderen Menschen

Laila888 02/27/2013 10:40


ja ja, den Hintern in Bewegung bringen. :-)



Viel Spaß ;-)

Melly 02/27/2013 16:03







J* 02/26/2013 21:21


Ja SCHAKKA

Melly 02/26/2013 21:32







ganga 02/25/2013 22:34


Das ist wohl wirklich ein Witz mit dem nächsten Arzttermin. Muss man das so akzeptieren oder kann da die Hausärztin nachhelfen.


Ich hoffe ich vergreife mich jetzt nicht.


Das mit T. hört sich um einiges distanzierter an. Für mich liest es sich so, dass du siehst, wie er drauf ist und du weist, dass du ihm nicht helfen kannst und willst. Er geht seinen Weg. Und das
ohne Rücksicht auf Verluste.


Helfen kann nur er sich selbst. Ich habe aber nicht den Eindruck, dass er bereit ist, sich seinem Leben zu stellen. Da kann man selbst nur aufgerieben werden in diesen ganzen Verstrickungen.
Du hast deinen Sohni und die Verantwortung ihm und dir gegenüber, dass es dir und also euch gut geht.


Liebe Grüße und ganz viel Mut und bleib auf deinem Weg, unbedingt!!


 

Melly 02/26/2013 09:31



danke liebe Ganga!! ob ich distanzierter bin.. hm.. ich bezweifle das. denn - er ist mir noch immer sehr wichtig - ich will nicht, dass ihm etwas passiert.


aber: ja, ich muss mich um meinen sohn kümmern und um mich. 


das mit den terminen muss ich leider so nehmen wie es ist, denn es ist hier überall so. leider!



Hauptstadtbesucherin 02/25/2013 21:14


ìronisch der arme, ich mein, wenn ich saufe habe ich auch magen

Melly 02/25/2013 22:29



ach den meinste 



Hauptstadtbesucherin 02/25/2013 20:41


oh der arme... ...ich seh dich.hihi...man was für nen mist mit den ärzten...daumen drücken angesagt für
sohni ui am we weg, super, popo hoch und ab in die welt

Melly 02/25/2013 20:51



genau, popo hoch. wer ist hier der arme ?



Über Diesen Blog

  • : Mein Zuhause
  • Mein Zuhause
  • : Dies ist mein ganz privates Leben. Mit Höhen und Tiefen, Liebe, Schmerz, Glück und Geduld.
  • Contacto

Geschenke

engelGanz lieben Dank einer Freundin,
die mir diesen
Engel geschickt hat.
Ich hoffe er hilft!




P1000992"Ich hab Dich lieb!
Hab einen schönen Tag."

Danke dafür Sohni.

Preise

Ganz lieben Dank:

 

preis 400 kom

400 Kommentare bei J*

 

15052010215_A.jpg

 

Auch den 500. bei J* hahaha

 

SDC13164a 599

 

Und wieder bei J*, aber diesmal knapp daneben

599 Kommentare. Danke!

 

preis.JPG

 

Und wieder geschafft, Danke. hihi

 

preis-1000.jpg

 

Oiiiii, schon wieder. Toll. Danke!