Overblog Seguir este blog
Edit post Administration Create my blog
17 septiembre 2012 1 17 /09 /septiembre /2012 16:06

Mein mentaler Countdown läuft, um endlich mal wieder London zu betreten. Ich kanns kaum erwarten.

 

Was hab ich die letzten Tage getan / erlebt?! Hm, also wie gesagt, war ich bei der Ultraschalluntersuchung, wo es ja gute Nachrichten gab: Ich hab noch so eine Art Sand in der Galle, aber keine Steine. Bauchspeichel und co sehen gut aus.

 

Sohni hatte heute seinen ersten richtigen Schultag an der neuen Schule und es scheint ihm ganz gut zu gefallen, nach dem ersten Eindruck zu urteilen. Naja, wer geht schon gerne in die Schule, und noch weniger, wenns eine neue ist. Aber er hat dort einen früheren Mitschüler in einigen Kursen bei sich, der ganz nett ist, aber ist er dort nicht ganz allein. Was ja sehr positiv ist. 

 

Ich bin gestern mal in Tränen ausgebrochen.

Mein Hundi hat schon seit Tagen Probleme im dem Popo und nun bin ich auf den Trichter gekommen, dass es wohl wieder einmal die Drüsen sein müssen. Das Ganze ist ziemlich geschwollen und rot. Tja, bei meiner Süssen ist der Ausgang dieser Drüsen etwas weiter innen, wo durch mal den Ausgang davon erstmal etwas raus holen muss, damit man ihn entleeren kann. Naja, ich will keine Details geben, aber sie hat mir super leid getan, da es ja hat weh tun müssen.

Da ich sowieso etwas depri war, sind dann eben etwas später die Tränen geflossen. Sohni hat mich in den Arm genommen und getröstet. "Mami, war doch nicht so schlimm. Sie ist doch immer hart im nehmen, die kann das ab." Naja, ich war so auch mal etwas den Druck der Ängste der letzten Wochen los.

 

Meine Mama hat nun einen Termin für ihre OP: Am 11 Dezember. Da will ich aber erstmal nichts drüber schreiben, geschweige denn nachdenken.

 

T* fragte mich heute nach meiner Meinung für ein kleines Haus, dass er sich evt in Deutschland kaufen will. Ich sagte ihm, dass es viel zu klein wäre. Er solle daran denken, dass sich sein Leben evt ändert und er jemanden bei sich haben wird. Ob es nun seine Schwester oder einer seiner Töchter sein wird und ob er denn allein blieben wolle, sowas würde ihm nicht gut tun.

Seine Antwort: "Und du?" 

 Ich:"Wir reden nicht von mir, sondern von dir. Ich glaube wirklich, dass du nicht allein bleiben solltest und dir irgendwie anders Freiräume schaffen solltest."

Etwas später kamen wir nochmals auf das Thema und ich meinte: " Wenn du eine Antwort haben willst: Nein, ich will nicht nur Mutter sein, das ist mir zu wenig. Ich möchte nicht allein bleiben."

Er: "Dann kannste ja Männer aufreisen."

Ich: " Das war ja jetzt mal ein toller Kommentar.", verdrehte die Augen und ging.

Neee, ist schon klar, ich gehe jedes WE in die Bars und reisse tonnenweise Männer auf. *rschloch! Soll ich nun als Nonne in ein Kloster gehen?  Wollte er mir damit sagen, dass ich rumhure??

Wenn ich aber darüber nachdenke: Ja, ich möchte nicht nur gerne wieder einen Partner haben, sondern etwas festes. Ich hab keine Angst mehr davor mit jemandem zusammen zu leben. Aber die Zeit wird zeigen, ob / wie / wann.

 

 

Compartir este post

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo

Comentarios

Hauptstadtbesucherin 09/19/2012 09:33


hast übrigens schon 3 wochen und nur paar tage noch  bis london

Melly 09/19/2012 09:57



jaaaaaaaaaaa !!!! 



Hauptstadtbesucherin 09/18/2012 13:01


hab geantwortet...mail

Hauptstadtbesucherin 09/18/2012 10:23


Also hex hex für wauzi und naja, ich weiss du magst sie nicht so , aber ich habe schonwieder nen award für dich

Melly 09/18/2012 12:31



höööööööö gleich mal schauen geh :D



J* 09/17/2012 21:19


Ixh sagt nur: Männer und ihr EGO!!!!!! Aber ansonsten scheint es ja gesundheitlich gut zu gehen bei dir. Freut mich, dass Sohnis erster Eindruck positiv war und deiner Hundimaus Gute Besserung

Melly 09/18/2012 12:31



ja stimmt, männer eben.


 


danke liebe J* ich bin echt froh, dass sich so langsam alles wie in die richtige bahn lenkt



Hauptstadtbesucherin 09/17/2012 18:06


nen wenig an dich galuben musste auch, ich machs auch


hab grade einen ehemaligen Nachbarn im Tv gesehen, anscheinend hat er in Berlin ne Wurstbude die recht bekannt ist aufgemacht. Lustig, da gehen wir doch mal hin im juni hehe

Hauptstadtbesucherin 09/17/2012 17:28


genau im gegenteil, ich denke er wollte wissen das du eben genau so lebst wie du es tatsache grade machst, wenn auch ungewollt einsam...

Melly 09/17/2012 17:30



was hat er geglaubt, was ich darauf antworte?? naja egal was solls. ist mir sowieso schnuppe.


 


ich hoffe du hast recht mir dem weg, ich fühl mich nicht wirklich so, sondern eher in einem laufrad, das mich ab und an abwirft.



Hauptstadtbesucherin 09/17/2012 17:12


Ich denke schon das du auf dem richtigen weg bist, ich mein langsam fängt das sortieren an bei dir. du verfällst nicht grad in panik bei etwas was grad nicht so passt, nagut ausser bei gesundheit
vielleicht was ja verständlich ist in deiner situation.


T, naja ich musste lachen bei deinem ersten satz. ich denke er wollte dennoch testen ob du baweisend reagierst , verschämt oder ertappt ... du verstehst schon, bringen tuts ihm ja eh nichts.


 

Melly 09/17/2012 17:16



ich bin halt hypochonder, hab ich immer gesagt. was die gesundheit angeht, bin ich halt immer hysterisch :(


 


scheiss test, der soll ich mal an seine nase packen!!!!! was wollte er mir damit sagen? dass er denkt ich hure rum oder was?



Hauptstadtbesucherin 09/17/2012 17:00


oder er wollte einfach testen wie du reagierst....


dein youtube tipp ist deine sprache, aber habs geschaut und nee ist auch nix. gehe morgen zum shop, sollen die das machen


 


ich glaube es geht dennoch langsam aufwärts mit Dir,

Melly 09/17/2012 17:04



sein gesicht sah eher aus wie : ups hab ich das laut gesagt?! wenn ja, was sollte das für ein bescheuerter test sein?


 


ja, mach das, shop ist das beste :D


 


ich hoffe, dass es weiter in die richtige richtung geht mit mir. ich hab alles so satt!



Hauptstadtbesucherin 09/17/2012 16:48


Da ist er aber in ein Megafettnapf gefallen der T indem er wie nen Elefant im Porzelanladen mit Dir umgeht. Blödi


Ach menno der arme Wauzi muss aber auch andauernd leiden, ganz wie das Frauchen anscheinend.


Schön zu hören was um Dich rum geschieht und in Dir ? Klar nicht gut, versteh ich aber anscheinend dennoch mit nen wenig Selbstdiagnose, Du beginnst nach vorn zu schauen...


Zum Glück kommt erstmal die Tankstelle London für Dich....Drückerle


Dein Sohn ist nen Goldstück, süss das er sich auch um Dich kümmert ...

Melly 09/17/2012 16:52



nach hinten will ich nicht schauen, dass ist vorbei, es war schön, und ich kanns nicht ändern. Ich hab mal wieder etwas gelernt: auch wenn man versucht alles richtig zu machen, muss es deswegen
nicht gut gehen.


 


etwas überfordert, was meine emotionen angeht.


aber jaaaaaaaaaaa... London.. gott sei dank, hab ich das noch vor mir!!!!!!!!


 


das fettnäpfen, tja, was soll ich sagen: er hat wohl nur das ausgesprochen, was er gedacht hat. 



Über Diesen Blog

  • : Mein Zuhause
  • Mein Zuhause
  • : Dies ist mein ganz privates Leben. Mit Höhen und Tiefen, Liebe, Schmerz, Glück und Geduld.
  • Contacto

Geschenke

engelGanz lieben Dank einer Freundin,
die mir diesen
Engel geschickt hat.
Ich hoffe er hilft!




P1000992"Ich hab Dich lieb!
Hab einen schönen Tag."

Danke dafür Sohni.

Preise

Ganz lieben Dank:

 

preis 400 kom

400 Kommentare bei J*

 

15052010215_A.jpg

 

Auch den 500. bei J* hahaha

 

SDC13164a 599

 

Und wieder bei J*, aber diesmal knapp daneben

599 Kommentare. Danke!

 

preis.JPG

 

Und wieder geschafft, Danke. hihi

 

preis-1000.jpg

 

Oiiiii, schon wieder. Toll. Danke!