Overblog Seguir este blog
Edit post Administration Create my blog
18 enero 2013 5 18 /01 /enero /2013 16:53

Ja, jaaaaaaaaaa, bin ja hier! 

hihi 

Nein, ich weiss ihr sorgt euch sonst, aber es war nicht viel neues los, nur eben der tägliche "Dreck".

Ich "tröpfle" so vor mich hin, würde ich fast sagen. Ich kanns nicht genau beschreiben, es ist eine Mischung zwischen Zukunftsangst, Sorge und Einsamkeit. Ich versuchs zu ignorieren und streiche die Tage ab.

Gerne würde ich mir etwas nettes in den Kalender eintragen, aber ich weiss nicht, ob ich lieber sparen sollte, da - wenn doch mal ein Umzug ansteht - ich die Kohle brauchen werde. Aber allein die Idee deprimiert mich. Nicht der Umzug, sondern bis dahin "enthaltsam" - was Reisen anbetrifft - zu sein.

Mein Laufrad, dass sich mein Leben schimpft, bringt mir jeden Tag den gleichen Müll, ausser ich darf mir mal wieder Sorgen um Sohni, Kohle oder sonst etwas machen. 

Hört sich alles ziemlich deprimierend an. Naja, mir fehlt es, sich aufs WE zu freuen. Und erlich gesagt fehlt mir auch der Sex, neben der Schulter zum anlehnen und ... die Schmetterlinge eben!

Jaaa, ich bin gerne Mutter. aber von einem Teenager ists eben etwas zermürbend. Und ansonsten stinklangweilig. Die wollen bloss diskutieren, aber nix mit einem unternehmen. 

Selber was los machen, wie man so schön sagt, hab ich keine Lust zu. Meine Lumix liegt auch faul in der Ecke und ich brings nicht fertig mal wieder auf Fotosuche zu gehen.

Das heisst nun nicht, dass ich heulend in der Ecke liege, nööö, mir gehts garnicht so schlecht dabei. Ich langweile mich nur und frage mich, wann es mal wieder einen anderen Abschnitt in meinem Leben gibt. Ich bin zwar selber schuld, aber wie gesagt, ändern möchte ichs nicht. Ist ziemlich bequem, zu nörgeln und der Vorsehung die Schuld zu geben.

Ha! Da musste ich nun lachen.

Nein, ich blase kein Trübsal, bin nur etwas .... ich würde sagen, lust- oder antriebslos. Ist so ein "Scheiss egal"- Gefühl. 

 

T*s Schwester hat mich heute angerufen, da sie sich Sorgen um seine Tochter T* macht. Die hat wohl zum Rundumschlag ausgeholt und den 4 Menschen in ihren Leben mal gesagt, was sie von ihnen hält. Dabei sit sie glaube ich etwas zu unrealistisch geworden aber.. es sei ihr gegönnt. Meine Meinung ist ja, dass sie etwas zu theatralisch dabei vorgegangen ist und ausserdem ... wer nicht gibt, kann nicht erwarten.. aber einige Dinge kann ich verstehen.

Leider hällt sie sich nicht an die, die ihr Gutes wollen, und filtert bei denen dann auch nur einiges raus.

Naja, wie auch immer, mich rief also seine Schwester an und sie dachte wohl, dass ich ihr nun erzähle, was T* mir anvertraut, und da hat sie sich gewaltig geschnitten. Ich weiss was ich sagen darf, und was nicht, um ab und an mal etwas Ruhe in diese Familie zu bekommen,

aberrrrrrrrrrrr.... 

ich hab mir oft genug Gedanken um sie alle gemacht und... hab nun auf Durchzug gestellt.

Ich hab zwar T* gefragt - da ich mir Sorgen UM IHN mache - was da los ist und ob er etwas von seiner Tochter weiss. Ansonsten, werde ich mich da nicht einmischen. Nicht mein Bier, sollen sie sich doch die Köpfe einschlagen, da sie sich alle gegenseitig beweisen wollen, dass sie niemanden brauchen. 

Bei so nem Scheiss mach ich nicht mit! Denn ..... Ich brauche andere Menschen! Die nicht?! Gut, aber nicht mein Bier! Wenn mir jemand von denen etwas (Gefühle) geben will, sind sie wilkommen - ansonsten... ppffttt!!!

 

So, und nun geh ich Heim, und werd Mami spielen, da Sohni dieses WE bei mir verbringt.

 

Euch ein schönes WE!!!

 

 

 

Compartir este post

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo

Comentarios

lillly 01/20/2013 11:53


hmmm das kommt mir nur allzu bekannt vor was du da schreibst...


man lebt irgendwie so... sinnlos vor sich hin jeden tag das gleiche bla bla. nix was einem so wirklich freude macht.


aber: auch das wird wieder anders und meine däumchen sind ganz fest für dich gedrückt dass dieser scheiß prinz dich endlich mal findet...


 

Hauptstadtbesucherin 01/19/2013 07:31


Ach ja und zum Hörbuch nen lecker T aus der Maschine. Wie ist sie denn , dein Teekapselwunder?

Melly 01/19/2013 12:58



nen lecker T .. haha da hättest du meine augen mal sehen solln..


das "aus der maschine" hats dann geklärt hahaha


ach naja, die ist schon ganz gut, aber für meinen geschmack zu wenig schwarztee auswahl.



ganga 01/18/2013 22:31


Liebe Melly,


ja ich habe dich schon vermißt und mir gedacht was könnte los sein.
Der lustlosse Alltag schlägt zu. Das kennen wir alle und es geht wieder vorbei. Gönn dir was! Scheiß auf das Sparen. Das kommt schon wieder, wirst sehen.


Und ja, mit Sohni, das kann ich mir vorstellen, dass er anstrengend ist.


Was stark ist, ist dass du dich von T. und seiner Familie abgrenzt. Das wirds bringen, wirst sehen. Und vielleicht bist du dann auch frei für eine neue Liebe oder das du merkst, wenn jemand
Interesse an dir zeigt. Vielleicht ist ein netter, interessanter Mann dabei.


Ich wünsche dir ein schönes Sohniwochenende,


Gruß und Kuss


ganga


 

Melly 01/19/2013 12:59



gespannt bin, was sich in der familie noch so tut. ich hab seiner schwester den rat gegeben ihm zu schreiben. ich geb gerne nen rat aber ich misch mich da nicht mehr ein.


dank dir 



J* 01/18/2013 21:20


Ach Melly solche Tage bzw. Phasen im Leben haben wir alle mal. Alles doof, nichts da, man lebt so Tag für Tag dahin und... genau alles doof. Es kommen auch wieder besser Tage glaube mir. Auch dir
nen dicken Drücker...

Melly 01/18/2013 22:03



DANKE 



Hauptstadtbesucherin 01/18/2013 20:39


na eeeendlich,  ...ok ist tatsache nicht viel aber da dahinplätschern muss aufhören. man , ich schick dir mal nen puzzle. hohoho, nee nee ich hatte ja jemanden geschickt aber langsam gebe
ich die hoffnung auch auf. ich hatte auch gehofft das du den anderen da ab und zu triffst aber ich hab lange hier nix gelesen von dem. schade.


also kann ich dir nur ein schönes mamawochenende wünschen

Melly 01/18/2013 21:15



dank dir.


ich hab mir ein neues hörbuch fürs WE runtergeladen, bin schon gespannt.



Über Diesen Blog

  • : Mein Zuhause
  • Mein Zuhause
  • : Dies ist mein ganz privates Leben. Mit Höhen und Tiefen, Liebe, Schmerz, Glück und Geduld.
  • Contacto

Geschenke

engelGanz lieben Dank einer Freundin,
die mir diesen
Engel geschickt hat.
Ich hoffe er hilft!




P1000992"Ich hab Dich lieb!
Hab einen schönen Tag."

Danke dafür Sohni.

Preise

Ganz lieben Dank:

 

preis 400 kom

400 Kommentare bei J*

 

15052010215_A.jpg

 

Auch den 500. bei J* hahaha

 

SDC13164a 599

 

Und wieder bei J*, aber diesmal knapp daneben

599 Kommentare. Danke!

 

preis.JPG

 

Und wieder geschafft, Danke. hihi

 

preis-1000.jpg

 

Oiiiii, schon wieder. Toll. Danke!