Overblog Seguir este blog
Administration Create my blog
21 marzo 2014 5 21 /03 /marzo /2014 13:31

Er hat es seinen Töchtern nicht gesagt. Schon, dass er mich nach D holen möchte um dort mit mir zu leben, aber er hat nur seiner Mutter gesagt, dass er heiraten möchte. Warum bedrângt er mich mit der Frage, wenn ers niemandem sagt. Soll das etwa ein Geheimnis sein?

Was gibt es für einen Unterschied zu sagen: ich werde zusammen ziehen oder ich werde heiraten. Wenn du es vor hast???

Er steht eindeutig nicht dazu. Sonst wäre es doch gesagt worden. Hat ers gesagt, weil er denkt, dass ich es hören möchte?

Seine Familie weiss doch, dass wir zusammen waren/sind also gibt es keinen Unterschied zu früher.

Ich weiss was ich will und was nicht. Ich werde auf keinen Fall warten, dass habe ich lang genug. Wenn er bereit ist sein leben mit mir zu teilen mit allem was dazu gehört, dann ists gut. Halbe Sachen gibts nicht mehr.

Wie kann er mich fragen aber seiner familie nichts sagen? Er meint für ihn ist es das gleiche, wohl nicht, sonst hätte ers gesagt.

Was also? Muss die Familie schonend darauf vorbereitet werden?

Kein Wunder, dass ich mich so schwer mit der Antwort tue!

Wenn ich heirate, dann weiss es jeder: familie, freunde, kollegen... Denn darum geht es: das man stolz den Partner vorzeigt und sagen kann das ist meiner.

Ich habe tatsächlich geglaubt, dass ers diesmal anders macht, erst Taten, dann Worte.

Wenn er das ernst meint, dann wir er Überzeugubgskraft für uns beide haben müssen. Denn ich weiss nur dass ich ihn liebe, dass heisst aber nicht, dass es deswegen richtig ist.

Oder will ich zuviel auf einmal?

Er wird wohl stark für uns beide sein müssen. Und genau wissen was er will und tut. Denn im Moment gab es Worte, die Taten blieben aus,.... Bis Ostern ist noch Zeit.

Was wollen wir, wieviel davon, was sind wir bereit zu riskieren.

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo
19 marzo 2014 3 19 /03 /marzo /2014 12:50

Ich habe T* zwei Bedingungen gestellt, um überhaupt zu erwägen mit ihm mein Leben zu teilen, denn es betrifft dann auch mich und mein Leben:

1) Keine tagelangen Rückzüge

2) Keinen Tropfen Alkohol mehr, denn mit einem Glas fängt es immer an, etwas später dann 2 usw, bis die Flasche immer geleert werden muss.

Ich mag den Mann nicht, zu dem er wird, wenn er getrunken hat, denn die Dinge die er sagt tun einfach nur weh.
Auch zieht er sich meist dann zurück, wenn er mal wieder in der Spirale des Trinkens gefangen ist. Sobald ein Problem auftaucht zieht sie ihn in den Bann. Mit vielen heftigen Dingen kann er gut umgehen aber wenn es um seine Gefühlswelt geht, dann verschluckt sie ihn. Und ich bleibe mit mir und meinen Sorgen allein und fühle mich verlassen.

Sollte er es wirklich auf die Reihe bekommen,würde ich es evt versuchen.


Die Angst in alte Verhaltensmuster zu fallen ist bei mir aber sehr gross.

Ich traue mich kaum meine Gefühle rauszulassen, all das, dass ich für ihn empfinde, wenn er nüchtern ist und mir die Dinge sagt, die er für mich fühlt. Dann schlüpfen meine Emotionen aus allen Ecken und ich freue mich wie verrückt auf Ostern.

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo
16 marzo 2014 7 16 /03 /marzo /2014 22:36
Antworte!

Wirst du mich heiraten?

Nun war es kein vor sich hin geplapper, sondern eine direkte Frage. Wie kann ich jetzt darauf antworten? Das sagte ich ihm auch. dass wir darauf lieber später zurück kommen sollten. Für ihn ist es anders als für mich, die Bedeutung der Ehe. Er möchte dass ich abgesichtert bin. Und ich finde es toll, dass er sich darüber Gedanken gemacht hat, aber für mich ist es anders. Ich bin da halt eher der romantische Typ. Dies ist der Mensch der so besonders ist, dass ich es allen sagen will, dass er nun zu mir gehört.

Ich bin ein Mensch der sehr viel zuspruch, rückhalt und bestätigung braucht. Wird er mir das geben können? Bisher hat er sich nach einer Weile immer zurück gezogen, und ist mit sich allein geblieben. Ob er das wirklich ändern kann?

Der Alkohol hat sehr viel kaputt gemacht, ich kann nur hoffen, dass er das wirklich durchzieht und nicht mehr trinkt.

Nun ist er derjenige der Gedult haben muss, um mir zu beweisen, dass ers wert ist.

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo
13 marzo 2014 4 13 /03 /marzo /2014 21:46
Seltsam

Bisher war es immer so, dass ich die jenige war die die Beziehung als Fakt gesehn hat. Nun ist es irgendwie anders. Ich merke einfach, dass er noch sehr viel tun/sagen muss um diese Hemmschwelle zu überwinden die sich im mir aufgebaut hat. Ich rede gerne mit ihm und ich möchte glauben, dass wir wirlich eine chance haben, doch dafür ist es zu oft schon schief gegangen. Ich hab Angst viel mehr Gefühl zu investieren.

Heute sagte er: "Ich hab T. (Seine Tochter) das mit uns erzählt". Ich hätte fast gefragt was ist das "mit uns". Hab ich aber nicht. Keine Ahnung was er meinte, das wir wieder zusammen sind?! Das er mir gesagt hat das wir heiraten?!

Ich seh das alles nicht, aber ich hab ihn zu gern um nicht mit dem Gedanken zu spielen.

Ansonsten ist das Büro fast ausgeräumt, komisches Gefühl. Irgendwie freue ich mich, dass die Langeweile ein Ende hat und wieder neue Erfahrungen auf mich zukommen, aber Schiss hab ich auch.

Alles macht im Moment Angst: heute vor einem Jahr brach eine Freundin zusammen und starb eine Woche später. Ist viel passiert seit dem: Hundi, Gerichtsverfahren wegen Einbruch und Hundi, Job, Schwester, und T*. Dabei sollte ich mich über T*s Sinneswandel freuen, oder?!

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo
7 marzo 2014 5 07 /03 /marzo /2014 17:33
Never ending story

Einige wissen es schon, trotzdem hier noch mal...

T* war einige Tage hier und das, um es mit seinen Worten zu sagen, "um dich zu holen." Aber wir haben es doch schon so oft versucht, nach einer Weile rappelt es gewaltig zwischen uns auch wenn wir uns gern haben. Wie kann es sein, dass wir wieder an dieser Stelle stehn?

Ich hab mir seine Gründe angehört, warum er möchte, dass ich- und Sohni- mit ihm zusammen ziehen:

Er vermisse mich zu sehr und will mich nicht verlieren.

Was nun anders ist als vor 2 Jahren hab ich ihn gefragt und was seine Töchter dazu sagen, eine davon war sehr gegen unsere Beziehung. Es wäre ihm mittlerweile egal, denn es wäre sein Leben. Er liebe mich zu sehr um mich gehn zu lassen. Wir würden dann auch heiraten müssen, da er möchte, dass ich abgesichert bin, so er.

Mein Herz und mein Kopf sagen 2 ganz andere Dinge. Ich hab ihn sehr gern, sehr sogar. Ich hab eine Bedingung gestellt: kein Alkohol mehr.

Sohni muss seine Schule fertig machen, dass wird im Juni 2015 soweit sein und dann wollten wir nach Deutschland ziehn. Nähe Köln evt. Bis dahin werde ich abwarten und sehn, ob ich dem vertrauen kann was T* sagt und was mein Herz mir vorgibt.

Über Ostern werde ich nun eine Woche mit Sohni rüberfliegen um ein Gefühl dafür zu bekommen ob es T* wirklich auch so meint und durchziehn kann. Auch er hat dann gelegenheit seine Gefühle zu hinterfragen.

Ich weiss, dass sich das alles sehr abgeklärt anhört aber ich hab Angst wie blöd wieder zu leiden.

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo
25 febrero 2014 2 25 /02 /febrero /2014 22:39
Diagnose

Meine schwester wollte es nicht wissen. Sie sagte dem arzt, dass er tun und verordnen soll was sein muss, aber sie möchte nichts wissen. Soweit meine mama noch fragen konnte, ist wohl die blase und evt die nieren betroffen. Es wird wohl erst mit der chemo und strahlen therapie begonnen um zu sehen ob sie am ende noch operieren können. Und was davon noch übrig ist. Irgendwie wissen wir nicht wirklich etwas, aber so ist sie eben, meine schwester. Meine mama ist fix und fertig, vorallem weil sie nicht weis worauf sie sich einstellen soll.

Ich hoffe meine schwester ändert ohr meinung noch.

Morgen ist die anhörung wegen dem zwischenfall mit meinem wuffi, ich hab meinen nachbarn ja angezeigt da dieser keine einsicht zeigte und obendrein leugnet dass es seine hunde waren.

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo
21 febrero 2014 5 21 /02 /febrero /2014 12:26
Weiter warten

Meine Schwester hatte nun gestern ihren Termin und... ja, genau, es lagen nicht alle Untersuchung vor und sie hat nun einen erneuten Termin am Dienstag.

Also ich wär da schon laut geworden.

Mein Sohni hat nun in einer Woche Geburtstag: er wird 17 (!!!) Heute gehe ich mal los, mal sehen was ich ihm so kaufen könnte.

Daheim ists leise, keine Hundepfoten mehr. Puhh!

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo
17 febrero 2014 1 17 /02 /febrero /2014 15:42

caisy 007

 

Die Meisten wissen ja schon, aber.... am 8 Januar wurde meine Süsse von zwei Hunden angefallen und gebissen. Obwohl wir sofort zum Tierarzt gefahren sind, hat sie die Nacht nicht überlebt.

Wir trauern wie verrückt, sie fehlt uns so, aber sie war 11 Jahre lang ein Teil unseres Lebens und ich bin so froh, dass ich sie kennen und vorallem lieben durfte. Eine Seelenverwandte in Hundeform. Ich hatte schon Hunde vorher aber so wie sie, war keiner. Sie war lustig, lieb, weich wie ein Kaninchen und eine Langschläferin. Der tollste Hund auf Erden.

Nun habe ich ihre Asche daheim und weiss noch nicht so recht, was ich damit machen soll. Es dauert wohl noch eine weile bis ich mich davon trennen kann.

 

 

Meine Schwester hat die Diagnose Gebärmuterhalskrebs bekommen. Nun werden Test gemacht und am 20ten besprochen was gemacht werden soll und wir erfahren, wie weit fortgeschritten es ist. Meine Mama ist fix und fertig.

 

Sohni gehts auch nicht so gut, da er dabei war, als unsere Caisy gebissen wurde und nun trauert er noch mehr als ich. 

 

Bei mir gibts nur eins was nun Neu ist: ab dem 31. März wird mein Büro nun doch geschlossen und ich bin fleissig dabei etwas anderes zu suchen, da noch nicht fest steht ob ich weiterhin bei der Firma bleiben werden: wohl eher nicht.

 

Mir fällt es im Moment schwer den Sinn im Aufstehen jeden Morgen zu finden, aber das ist nur ein Tief und wird sicher wieder. Ich sehe das mit dem Job generell als Neustart, aber an Tagen wie heute, fühle ich mich einfach nur EINSAM

 

P1010160

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo
18 julio 2013 4 18 /07 /julio /2013 09:50

Ich schliesse diesen Blog nicht definitiv, sondern er ist wegen: Mentaler Verstopfung für eine Weile nicht in Gebrauch. 

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo
10 julio 2013 3 10 /07 /julio /2013 13:04

aaa-copia-2

Melly bei GM 

 

Hier mal wieder ein Lebenszeichen von mir.

 

Eine komische Gefühlswelt tobt im Moment in mir:

1) Ich würde so gerne mal wieder ein Baby auf dem Arm haben, nicht nur ein paar Minuten sondern ein Weilchen, ohne dass die Mutter mich mit Tigeraugen ansieht.

 

2) Ausserdem vermisse ich T*s Schwester. Ich bin noch immer in der ersten der vier Trauerphasen, denn für mich, ist sie irgendwo auf einer laaaangen Reise. Sie fehlt mir schrecklich.

 

Evt haben die beiden Dinge ja miteinander zu tun. Leben und Tod.

 

****

 

Was gibts sonst noch Neues?!

 

Hab ich erzählt, dass Sohni wohl ab Montag einen Ferienjob hat?!

In der Marketingabteilung einer Deko- und Renovierungsfirma. Ich bin gespannt, wie es ihm gefällt.

Ich hab dies meiner Mama gegenüber verteidigen müssen, da sie glaubt, dass der "Junge" ( er geht auf die 17 zu) überfordert sein wird. Tztzt, dabei arbeite ich schon ganztags, seit meinem 16ten Lebensjahr. Wie auch immer, ich denke es wird ihm gut tun und er bekommt neues Selbstbewusstsein, das ihn stärkt. 

 

T* ist in Indien, seine Enkelin kennenlernen. 

 

Mein hochdosierter Vitamin-B Komplex hilft mir glaub ich ganz gut, da ich im Moment wirklich nur selten Schmerzen habe. Ich fühle mich auch sonst irgendwie besser.

Mein Zeh tut nur noch ab und an weh, wenn ich ihn mal anziehe, sprich, das Gelenk benutzen muss.

Repost 0
Published by Melly
Comenta este artículo

Über Diesen Blog

  • : Mein Zuhause
  • Mein Zuhause
  • : Dies ist mein ganz privates Leben. Mit Höhen und Tiefen, Liebe, Schmerz, Glück und Geduld.
  • Contacto

Geschenke

engelGanz lieben Dank einer Freundin,
die mir diesen
Engel geschickt hat.
Ich hoffe er hilft!




P1000992"Ich hab Dich lieb!
Hab einen schönen Tag."

Danke dafür Sohni.

Preise

Ganz lieben Dank:

 

preis 400 kom

400 Kommentare bei J*

 

15052010215_A.jpg

 

Auch den 500. bei J* hahaha

 

SDC13164a 599

 

Und wieder bei J*, aber diesmal knapp daneben

599 Kommentare. Danke!

 

preis.JPG

 

Und wieder geschafft, Danke. hihi

 

preis-1000.jpg

 

Oiiiii, schon wieder. Toll. Danke!